Silvesterangst bei Hunden


Zuerst einmal entwickelt sich ein erfreuliches Bewusstsein für die unangemessene Lautstärke der Böller, sodass mittlerweile viele an Silverster darauf verzichten. Auch Pfeifraketen werden gegen surrende Funkenregen getauscht, um der Tradition eine angenehmere Lautstärke zu geben.


Die tierische Reaktion auf Lärmquellen ist normal und auch bei den meisten Hunden normalisiert sich das Verhalten nach den ersten 24 Stunden wieder. Einige brauchen eine ganze Woche dafür, auch hin und wieder den eifrigen Knallnachzüglern geschuldet. Bei unsicheren Hunden kann es auch Wochen oder Monate anhalten. Was zu tun ist, wenn der Hund Angst vor Feuerwerk hat, das findet ihr auf Silversterangst.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square