Aujeszky vs. Schweineohren

Die Aujeszkysche Krankheit ist eine weltweit verbreitete, virusbedingte Erkrankung, dessen Hauptwirt das Schwein ist. Die Tierseuche ist meldepflichtig, seit 2003 gilt Deutschland als frei. Der Kontakt zu Wildschweinen (!) sollte daher bei Hunden, Katzen und Hausschweinen vermieden werden. Bei einem Waldspaziergang mit Freilauf sollte also unbedingt auf Wildschweinspuren geachtet werden. Weitere aktuelle Infos für die Bundesländer finden sich, z. B. für Niedersachsen hier.Für Hunde und Katzen ist das Virus bei einer Infektion immer tödlich, für Menschen ist sie hingegen ungefährlich.Daher sollte, genau wie auch bei Hühnchen, Schweinefleisch nicht roh verzehrt werden.

Schweineohren aus dem Handel sind vom Hausschwein, diese sind über eine längere Zeit bei über heißen Temperaturen luftgetrocknet und selbst wenn sich ein Schwein unerkannt infiziert hätte, demnach nicht mehr ansteckend. Weiteres dazu auf unserer Seite Mythos Schweinefleisch.

#Hund #Hunde #Aujeszky #AujeszkyscheKrankheit #Schweineohren #Schwein #MythosSchweinefleisch

Empfohlene Einträge