5 vor Flug & Zug

Hier noch mal der Komplettcheck für die Reise. Was ist wichtig für Flüge und Bahnfahrten mit Hunden?

Transportbox

Bei der Box zu beachten

  • Bissfest, genügend belüftet und wasserundurchlässig.

  • Der Hund kann sich ausnahmslos drehen, liegen und stehen.

  • saugfähige Einlagematte (z.B. eine Badezimmermatte) in die Transportbox gelegt und mit doppelseitigem Klebeband vor dem Verrutschen gesichert

  • Aufkleber mit Tiername, Adresse und Telefonnummer anbringen (wichtig: Vorwahl +49 ) u. ggf. auch Abreise- und Zielort und so beschriftet, dass die Verlader wissen, dass es sich hierbei um ein lebendes Wesen handelt und die Box gewissenhaft verladen wird.

  • Leine nicht in die Transporttasche oder Transportbox legen, Strangulationsgefahr!

  • Hund bereits zu Hause an die Transportbox gewöhnt, zum Beispiel durch Leckerlies, Lieblingsspielzeug oder Decke.

Einreisebestimmungen

Andere Länder andere Bestimmungen:

  • Genauestens über Ausfuhr-, bzw. Einreisebestimmungen und Tierschutzbestimmungen beim Tierarzt oder Auswärtigem Amt erkundigt.

  • Impfschutz, Gesundheitsbestimmungen und erforderliche Papiere dabei. Die Unterlagen unbedingt beim Flug mit sich führen und im Idealfall Kopien an die Transportbox anheften.

Nahrung

Wasser

  • Ganz wichtig: Wasser für den Hund mitbringen.

  • Tipp: Anstatt Wasser einige Eiswürfel in den Wasserspender füllen, die nach und nach auftauen und das Auslaufen verhindern.

 

Futter

  • Den Hund ein paar Stunden vor der Abreise mit der Bahn füttern, damit ein Verdauungsspaziergang erfolgen kann.

  • Beim Flug empfehlen einige Airlines bereits 12 Stunden vorher das letzte Mal zu füttern.

  • Dauert die Reise länger als 24 Stunden, kann man oftmals dem Flugpersonal Trockenfutter mitgeben.

Ruhige Reise

Entspannung

  • Gegen Stress vor der Abreise viel spielen, beruhigen und streicheln.

  • Ganz wichtig: Auspowern! Das kann ein langer Spaziergang vor dem Bahnhof oder am Flughafen sein, ein ausgiebiges Ballspiel oder das intensive Erkunden einer Grünfläche.

  • Um Stress für das Tier zu vermeiden, ist es immer besser eine Direktfahrt oder einen Direktflug zu buchen und bei warmen Temperaturen früh morgens oder spät abends zu reisen.

nach oben
Adventures of Dog - Startseite
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

Adventures of Dogs - Hamburg 2016

created by Moni, Maggi & Müsli.

Wir über uns | Kontakt | E-Mail | Impressum

adventuresofdogs.com

Logo Adventures of Dogs.jpg
Instagram.JPG

3+ Tsd.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now