Freizeitparkhund

Wie die Fellnase einen schönen Tag im Freizeitpark hat und welche Freizeitparks Hunde erlauben findet ihr hier.

Ein Tag im Park

Willkommen Fellnasen

Mittlerweile sind Fellnasen häufig in Freizeitparks unterwegs.

Jedoch außerhalb der Attraktionen. Für Fellnasen ist eine sich über Kopf drehende Achterbahn auch keine Freude.

Was ist der Erlebnispark für Hunde?

Spezielle Erlebnisparks für Hunde gibt es für diese Freuden. Es handelt sich um Areale auf denen Hunde herumrennen, spielen und soziale Kontakte zu anderen Hunden knüpfen können. Doch dazu mehr auf den Seiten zu Hundeparks.

Was benötige ich für einen Hundetag im Freizeitpark?

  • Eine Person sollte immer bei der Fellnase bleiben, während die anderen in Attraktionen gehen, die für Hunde nicht erlaubt sind.

  • Eine Wasserflasche und Futter einpacken, eine 1-2m Leine.

  • Und damit es allen Freude bereitet, nicht an überfüllten Tagen den Freizeitpark besuchen.

Freizeitparks

Bunte Karnevals-Fahrt

Hunde sind willkommen.

  • Sie sind an der kurzen Leine zu führen.

  • Gefährliche Hunde im Sinne des niedersächsischen Gesetzes über das Halten von Hunden haben keinen Zutritt zum Park.

  • Zu Show-Vorführungen, Fahrgeschäften und den besonders gekennzeichneten Bereichen des Parks haben Hunde keinen Zutritt.

  • Hundekot ist aufzunehmen, der Heide Park bietet ein kostenloses Hunde-Hygiene-Set im Service-Center.

Soltau

Heide Park

Bunte Karnevals-Fahrt

Hunde sind willkommen.

  • Sie dürfen an der Leine geführt mit in den Park.

  • Ausgenommen sind hier die sogenannten Listenhunde. 

  • Hunde sind in den Fahrattraktionen und Shows, sowie in einigen Gastronomien nicht erlaubt.

  • Ein Hundeset gibt es kostenlos an der Kontrolle am Haupteingang. 

  • Der Europapark bietet zudem 15 Hundetankstellen im Park verteilt und erhält damit von uns ein klares Hundesternchen.

Rust

Europa-Park

Bunte Karnevals-Fahrt

Hunde sind willkommen. 

  • Im Parkgelände sind sie an der Leine zu führen.

  • In Shows und Attraktionen sind Hunde nicht zugelassen.

Brühl

Phantasialand

Bunte Karnevals-Fahrt

Hunde sind im Park nicht gestattet.

  • Eine Betreuung der Hunde ist immer noch nicht im Angebot, wir werden ihn daher nicht besuchen können.

  • Ausgebildete Assistenzhunde mit entsprechendem Nachweis dürfen hinein.

  • Der Assistenzhund muss durchgehend angeleint bleiben und darf nicht mit in die Attraktionen und Shows hinein.

Bottrop

Movie Park

Bunte Karnevals-Fahrt

Leider sind im Legoland keine Hunde erlaubt.

  • Jedoch ist ein Hundehaus vor dem Park vorhanden. 

  • Ausgebildete Blindenhunden mit entsprechendem Ausweis dürfen in den Park.

  • Direkt am Parkplatz P3 liegt das Hundehaus, welches die Hunde für die Dauer des Besuches aufnimmt. Am Tag des Besuchs ist ein ausgefülltes Formular mitzubringen. Vor Abgabe der Fellnase benötigt man eine Schlüsselkarte, diese ist bei Ankunft von einem Mitarbeiter an Kasse 1 – 4 erhältlich. Pro Hund beträgt die Gebühr 4 Euro sowie 20 Euro Pfand für Schlüsselkarte und Schloss.

Deutschland

Legoland

Bunte Karnevals-Fahrt

Hunde sind im Erlebnispark willkommen.

  • Sie müssen aber an der Leine geführt werden.

  • Zudem gilt die Polizeiverordnung über das Halten gefährlicher Hunde (Kampfhundeverordnung).

  • Im Wildparadies sind Hunde grundsätzlich nicht erlaubt.

  • Zu den Fahrattraktionen und zu besonders gekennzeichneten Bereichen des Parks haben Hunde keinen Zutritt.

  • Für die Hunde muss in Tripsdrill am Eingang ein Hunde-Hygiene-Set erworben und mitgeführt werden.

‎Cleebronn

Tripsdrill

Stand: März 2019

nach oben
Adventures of Dog - Startseite
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

Adventures of Dogs - Hamburg 2016

created by Moni, Maggi & Müsli.

Wir über uns | Kontakt | E-Mail | Impressum

adventuresofdogs.com

Logo Adventures of Dogs.jpg
Instagram.JPG

3+ Tsd.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now