Giftköder erkennen und was tun?

Giftköder bestehen zumeist aus Fleisch- oder Leberwurstbällchen mit scharfen Gegenständen (z. B. Rasierklingen) oder auch mit Gift versetzt (Schneckenkorn, Frostschutzmittel, Pestizide, Medikamente, etc.) aber es werden auch Gifte in Hundeleckerlis oder Hundespielzeug versteckt.

Den Giftköder umgehend aus dem Maul entfernen, die Rest mitnehmen für die Untersuchung beim Tierarzt, diesen schon mal vorab telefonisch informieeren und direkt die Praxis aufsuchen!

Mögliche Symptome: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Atemprobleme, Speicheln, Schwindel (schwankend), Krämpfe, Lähmungen, Bewusstlosigkeit, etc.

#Hund #Hunde #Gift #Giftköder #Schneckenkorn #Pestizide #Rasierklingen #Maul #Tierheim #Fressen #Symptome #krank #Krankheit #Übelkeit #Erbrechen #Atem #Hecheln #Speicheln #Schwindel #Lähmungen #Bewusstlosigkeit #Durchfall #Giftködererkennen #Tierarzt #Arzt #ErsteHilfe #Leberwurst #Fleischbällchen #Leckerlies

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
nach oben
Adventures of Dog - Startseite
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

Adventures of Dogs - Hamburg 2016

created by Moni, Maggi & Müsli.

Wir über uns | Kontakt | E-Mail | Impressum

adventuresofdogs.com

Logo Adventures of Dogs.jpg
Instagram.JPG

3+ Tsd.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now